Verkauf von Hinterland

Weniger Gartenarbeit, mehr in der Familienkasse

Viele Grundstücke aus der Nachkriegszeit sind sehr groß. In schlechten Zeiten sollte man sich selbst versorgen können. Zum Glück bekommt man mittlerweile alles, was man zum Leben braucht, im Supermarkt um die Ecke. Doch das große Grundstück macht weiter viel Arbeit. Im Alter möchte man vielleicht nicht mehr so viel im Garten arbeiten – und Bauplätze werden aktuell sehr gesucht. Deshalb genehmigt die Stadt Hannover im gesetzlichen Rahmen die Hinterlandbebauung.

Das bedeutet für Sie als Besitzer eines großen Grundstücks: Sie können einen Teil Ihres Grundstücks verkaufen. Und: Durch die Einnahmen des Verkaufes können Sie sich lang ersehnte Wünsche erfüllen.

Hannobilien hilft Ihnen dabei – kostenlos und unverbindlich!

Wir prüfen Ihr Vorhaben und betreuen Sie mithilfe eines kompetenten Teams aus Architekten und Projektentwicklern. Von der Teilung des Grundstücks bis zum Verkauf begleiten wir Sie. Melden Sie sich für einen Termin vor Ort, um zu prüfen, ob eine Hinterlandbebauung bei Ihnen möglich ist

Kategorien Gut zu wissen, Infos für Eigentümer

Beitrag teilen?

Beiträge nach Monaten

Menü