Unter dem Angebot von Maklern gibt es immer wieder Unternehmen, die durch ihren besonderen Service und ein ganz ausgesuchtes Angebot überzeugen. Hannobilien in Hannover-Misburg gehört mit Sicherheit dazu. Seit 2017 finden Käufer und Verkäufer rund um das Team von Zamir Rahimi ein besonderes Angebot und einen exzellenten Service.Der Immobilienfachwirt bietet in seinem Maklerbüro gemeinsam mit seiner Frau, Masuda Rahimi, und dem Kaufmann für Büroorganisation, Andreas Kaplin, ausschließlich Maklerdienstleistungen an – keine Versicherungen, keine Kreditvermittlungen und keine Hausverwaltung. Zamir Rahimi: „Was unterscheidet ein À-La-Carte-Restaurant von einem Bringdienst, der so ziemlich alles an gängigen Gerichten liefert? Ganz einfach – die Qualität. Wer sich auf eine Sache konzentriert, der macht genau das mehr als einhundertprozentig. Und genau das ist unsere Unternehmensphilosophie. Wir konzentrieren uns auf unser À-La-Carte-Angebot und bieten beste Maklerleistungen. „Gern empfiehlt das Team den Kunden aber auch Versicherungen und Kreditinstitute. Doch die Maklertätigkeit steht an vorderer Stelle. Wichtig ist immer die Konzentration auf das Wesentliche. Deshalb hat sich Hannobilien auf Wohnobjekte und einen Radius rund um den östliche Teil Hannovers konzentriert. Denn hier kennt sich das Team am besten aus. Vor allem auch, wenn es um Fragen der Infrastruktur geht. Denn bei einer Immobilie ist über das Objekt hinaus die Lage entscheidend. Und hier hat jeder Interessent andere Prioritäten und will auch hier genau informiert sein.

Qualität, die nur Profis bieten

Vielleicht denkt so mancher, das könnte ich auch. Warum also einen Maklerbeauftragen. Die Antwort ist unter anderem die profunde Marktkenntnis mit der professionellen Abwicklung aller dazu gehörigen Maßnahmen. Dazu gehört die Qualität bei der Vermarktung, die Kompetenz von Profis, eine sachliche Wertermittlung, die nur objektiv ist, wenn man einen emotionalen Abstand zu seinem Objekt einhalten kann. Es müssen die richtigen Kunden ausgesucht werden. Was hat ein Verkaufsgespräch für einen Sinn, wenn beim Käufer die Bonität nicht stimmt.Bevor es soweit ist, müssen Dokumente eingeholt werden, Anzeigen geschaltet, Telefonate geführt und Besichtigungstermine vereinbart werden. Das alles kostet viel Zeit und oft auch Nerven, da Käufer gern Immobilien „herunterreden“ um einen besseren Preis zu erzielen. Das ist manchmal hart, denn an einem Objekt hängen oft so viele persönliche Erinnerungen und ein jahrelanges finanzielles Engagement der ganzen Familie.All das nimmt Zamir Rahimi und sein Team seinen Kunden ab – und präsentiert die Objekte zuerst seinen VIP-Kunden, die das Team mit der Suche nach der passenden Immobilie beauftragt haben. Und damit das Objekt auch ins richtige Licht gerückt wird, erstellt das Team von jeden Objekt eine aufwendige Verkaufsunterlage mit professionellen Fotos, die das Objekt ins richtige Licht rücken. Schließlich ist nichts überzeugender als Top-Fotos. Auch die 360-Grad-Panoramen sind fester Bestandteil der Vermarktung. So können potentielle Kunden per Computer, Tablet oder Smartphone durch die künftige Immobilie spazieren – das überzeugt. Die Exposés werden als kleine Magazine hochwertig gedruckt. Sie enthalten Grundrisse, den Energieausweis und alle kaufrelevanten Daten. Natürlich sind Gestaltung und Druck bei einem Auftrag inklusive.Mit „Home-Staging“ wird beim Verkauf die Immobilie in Szene gesetzt. So werden kleinere Reparaturen ausgeführt, das Objekt gereinigt, der Garten fein gemacht und dann die Interessenten zum Verkaufsevent bei Kaffee und Kuchen zur Besichtigung eingeladen. Das alles sorgt für ein positives Feeling und erfolgreiche Verkaufsergebnisse. Man sieht, Hannobilien macht so einiges anders und vieles besser.